Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Untersuchung zur chronischen Niereninsuffizienz (IRIS stage 1) des Hundes und zur Fütterung einer renoprotektiven Diät

Sehn, Maximiliane Gabriele

Die CNE ist eine häufige Erkrankung älterer Hunde. Zurzeit empfiehlt die IRIS die Fütterung einer Nierendiät ab Stadium 2 der IRIS-Einteilung. Zurzeit ist fraglich, ob der Einsatz einer renoprotektiven Diät mit O. u. C. bei Patienten in Stufe 1 ebenfalls zu einem verzögerten Fortschreiten der Erkrankung führt. Um zunächst die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Einschlusskriterien der IRIS Stufe 1 näher zu charakterisieren, wurden die Daten von 60 Patienten analysiert. Als häufigstes Einschlusskriterium wurde ein erhöhter SDMA-Wert identifiziert. Lediglich Harnstoff und Kreatinin und Up/c und Kreatinin korrelierten miteinander. Um auf die Fragestellung einzugehen, ob Patienten in IRIS Stufe 1 von einer renoprotektiven Diät mit O. u. C. Diät profitieren, wurden 42 Hunde in eine doppelt-verblindete, kontrollierte Studie eingeschlossen. Die Patienten erhielten über den Zeitraum von zwölf Monaten eine renoprotektive Diät mit O. u. C. oder eine Senioren-Diät. Im Abstand von drei Monaten wurden Laborparameter kontrolliert. Nach 360 Tagen verbesserte sich das spezifische Gewicht des Urins der Gruppe, die die renoprotektive Diät mit O. u. C. erhielt, signifikant. Nach 360 Tagen stieg der SDMA erneut leicht an. In der Gruppe, die die Senioren-Diät erhielt, zeigten sich Kreatinin-Werte nach 360 Tagen signifikant niedriger als zu Beginn. Zusammenfassend zeigt diese Arbeit, dass Patienten in IRIS Stufe 1 eine sehr heterogene Gruppe sind, deren für den Einschluss in Stufe 1 herangezogenen Befunde nur schwer in Zusammenhang miteinander gebracht werden können. Die Ergebnisse der klinischen Studie zeigen, dass es bei keiner der verwendeten Diäten über den Zeitraum von einem Jahr nicht zum Fortschreiten der CNE kommt. Es bleibt fraglich, ob durch eine Untergruppierung der Patienten in Stufe 1, zum Beispiel auf Grundlage des SDMA-Spiegels, deutlichere Ergebnisse in Bezug auf den Einsatz einer renoprotektiven Diät mit O. u. C. erzielt werden könnten.

CKD is a common, progressive disease in older dogs. At this time, IRIS recommends transitioning dogs suffering from CKD to a renal diet in IRIS stage 2. So far, it is questionable if a renal diet could also be beneficial for patients in IRIS stage 1. To characterise the correlation between the different criteria that lead to inclusion into IRIS stage 1, data of 60 dogs were reviewed. The most common criteria that led to inclusion for these patients were elevated SDMA-levels and changes in sonography of the kidneys. There was neither a correlation between GFR and SDMA nor between SDMA and any other laboratory parameter. Only creatinine correlated with urea and Up/c. To evaluate, whether a renal diet could be beneficial for patients in IRIS stage 1, 42 dogs were included into a prospective, double-blinded, controlled study trial. Patients were fed a renal diet that was low in protein, phosphorus and sodium but enriched with omega-3 fatty acids and L-carnitine, or a senior diet that was only slightly reduced in protein, phosphorus and sodium, for the duration of twelve months. After three, six, nine and twelve months, laboratory parameters were evaluated. After 360 days, USG improved significantly in the test group. SDMA increased slightly in the beginning but then significantly improved after day 270. Afterwards, SDMA slightly increased again until day 360. In the senior diet-group, creatinine significantly improved after 360 days. It can be concluded that patients in IRIS stage 1 are a very heterogeneous group. There was little correlation between the different inclusion criteria, which were examined. The prospective study part shows that patients in IRIS stage 1 might benefit from a renal diet, but there was also no progression of CKD in the senior diet group. It is still questionable if a sub-staging for patients among patients in IRIS stage 1 regarding possible elevated SDMA-levels might be beneficial to decide which patients should already receive a renal diet.

Preview

Cite

Citation style:

Sehn, Maximiliane: Untersuchung zur chronischen Niereninsuffizienz (IRIS stage 1) des Hundes und zur Fütterung einer renoprotektiven Diät. Hannover 2019. Tierärztliche Hochschule Hannover.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export