Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Determinants of the diversity of intestinal parasite communities in sympatric New World primates (Saguinus mystax, Saguinus fuscicollis, Callicebus cupreus)

Müller, Britta

Ökologie, intestinale Parasiten, Neuweltaffen. - Parasiten stellen wichtige ökologische und evolutionäre Faktoren dar. Sie können regulierend in die Entwicklung der Populationsdichte ihrer Wirte eingreifen, indem sie die Reproduktions- und/oder die Überlebensrate reduzieren. Sie können sogar zu draƯmatischen Einbrüchen der Wirtspopulation oder zum Aussterben einer Wirtsspezies führen. Daraus ergibt sich die ebenso zentrale wie grundlegende Bedeutung, die auftretenden Parasitenbefallsmuster und Wirt-Parasit-Interaktionen in Wildtierpopulationen genauer zu untersuchen. Der hier angewandte vergleichende Ansatz ist der erste dieser Art, der systematisch und umfassend sowohl potenzielle wirtsspezifische Aspekte als auch UmƯweltfaktoren bei Primaten untersucht, welche bei der Zusammensetzung von intestinalen Parasitengemeinschaften eine Rolle spielen können. Darüber hinaus lieferte diese nicht-invasive ganzjährige Studie grundlegende Informationen zum intestinalen Parasitenspektrum der drei untersuchten wild lebenden Neuweltaffenspezies (Saguinus mystax, Saguinus fuscicollis und Callicebus cupreus). Von insgesamt 45 Wirtstieren aus acht Gruppen wurden mehrmals Kotproben an nicht aufeinander folgenden Tagen an der Feldstation Estación Biológica Quebrada Blanco (EBQB) in Peru gesammelt. Die Kotproben konnten den ...

Quote

Citation style:

Müller, Britta: Determinants of the diversity of intestinal parasite communities in sympatric New World primates (Saguinus mystax, Saguinus fuscicollis, Callicebus cupreus). Hannover 2007. Tierärztliche Hochschule.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export