Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Comparison of stress and learning effects of three different training methods

Salgirli, Yasemin

In the present study stress and learning effect of three training methods, i.e. electronic training collar, pinch collar and quitting signal are investigated. Additionally a questionnaire was addressed to the canine officers, who participated in this research as handlers, in order to gain information about dogs’ characteristics, past experience, health situation etc., and thus, to avoid incorrect assessment of the test results. Furthermore, body language of each dog during obedience exercises was filmed and analyzed, so that correlations between body posture and experience, body posture and characteristics, as well as between body posture and direct reactions of the dogs to the training methods could be detected. This study was performed on 42 police dogs of the breed Belgian Malinois. The main experiment was conducted on three test days, on each of which a different training method was applied, for each dog. In order to assess stress effects of the training methods direct behavioral reactions of the dogs were measured. The results of this study indicate that concerning the “bodily reactions”, the pinch collar is more distressful for the dogs than the other methods. Additional to that, the electronic training collar was found to be the most effective method in police dog training.

In dieser Studie wurden Stress und Lerneffekt unter Anwendung von drei unterschiedlichen Methoden, im Einzelnen mit Stromimpulsgeräten, Stachelhalsband und Abbruchsignal untersucht. Zusätzlich hierzu wurden Fragebögen an die Hundeführer verteilt, die an dieser Studie teilgenommen haben, um mittels der Fragen Informationen über die charakterlichen Eigenschaften des Hundes, bereits erlangte Erfahrungen, Gesundheitszustand usw. zu erlangen und mit Hilfe dessen fehlerhafte Auswertungen der Testergebnisse zu vermeiden. Darüber hinaus wurde die Körperhaltung jedes einzelnen Hundes während der Gehorsamkeitsübungen aufgezeichnet und analysiert, so dass die Korrelation zwischen Körperhaltung und Erfahrung, Körperhaltung und Wesen sowie Körperhaltung und der direkten Reaktion der Hunde auf die einzelnen Ausbildungsmethoden festgestellt werden konnte. Die Tests wurden mit 42 ausgewachsenen Polizeihunden der Belgian Malinois Rasse durchgeführt. Die eigentliche Testdauer erstreckte sich über jeweils drei Tage pro Hund. An jedem Trainingstag wurde eine der drei unterschiedlichen Ausbildungsmethoden angewandt. Ein bedeutender Teil dieser Studie galt der Erforschung des stressbedingten Verhaltens in Verbindung mit den oben erwähnten Ausbildungsmethoden. Hierzu wurden direkte Verhaltensreaktionen der Hunde untersucht. Insgesamt gesehen ergab die Untersuchung unter Berücksichtigung der körperlichen Reaktionen, dass das Stachelhalsband im Vergleich zu den anderen angewandten Methoden bei den Hunden einen grossen Stress auslöste. Darüber hinaus hat sich das Stromimpulsgerät bei den Polizeihunden als effektivste Ausbildungsmethode bewährt.

Zitieren

Zitierform:

Salgirli, Yasemin: Comparison of stress and learning effects of three different training methods. Hannover 2008. Tierärztliche Hochschule.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export