TiHo HOME - Bibliothek
Elektronische Dissertationen

Abgabe von Habilitationsschriften
(Stand: 2017-02-21 Ha)

Liste

Habilitationsordnung (Verkündungsblatt  Nr. 221/2016)
Abgabeformular
Einverständniserklärung


 

Für die Abgabeform (Schriftgröße, Schriftart und Format) von Habilitationen gibt es keine Vorgaben. Üblich ist jedoch, DIN A4 oder DIN A5 beidseitig bedruckt, Schriftgröße 12.

 

Tag der „nichtöffentlichen wissenschaftlichen Aussprache“ auf die Rückseite des Titelblattes drucken (wenn nicht von der Habilitandin oder dem Habilitanden eingefügt, muss dies durch die Bibliothek ergänzt werden).

 

 

Zur Abgabe in elektronischer Form wird benötigt:

              Abgabeformular

              Einverständniserklärung

              eine CD-ROM mit der PDF-Datei (komplette Habilitationsschrift)

und einer Zusammenfassung als HTML-Datei

              sechs gedruckte Exemplare

 

 

§ 12 (Habilitationsordnung Verkündungsblatt  Nr. 221/2016

Veröffentlichungen der schriftlichen Habilitationsleistung

 

(1) Hat die Privatdozentin oder der Privatdozent eine Habilitationsschrift vorgelegt, so ist sie bzw. er verpflichtet, diese innerhalb eines Jahres nach Erteilung der Venia legendi in zwei digitalen Exemplaren und sechs daraus generierten Exemplaren in Papierform der Hochschule einzureichen.

(2) Wurden nach § 8 Abs. 1 Buchst. b mehrere Arbeiten vorgelegt, so sind diese mit der ausführlichen Zusammenfassung der Ergebnisse aller Originalarbeiten und der übergreifenden Diskussion unter dem gemeinsamen Titel in zwei digitalen Exemplaren und sechs daraus generierten Exemplaren in Papierform innerhalb eines Jahres nach Erteilung der Venia legendi der Hochschule einzureichen.

(3) Die einzureichenden Exemplare sind mit einem Titelblatt zu versehen, aus dem hervorgeht, dass es sich um eine Habilitationsleistung zur Erlangung der Venia legendi an der Tierärztlichen Hochschule Hannover handelt.

(4) Die Habilitierte oder der Habilitierte wird darauf hingewiesen, dass bei ihrer Nichterfüllung die Verleihung der Venia legendi widerrufen werden kann.

 

Einbeziehung von Artikeln: Bitte klären Sie beim geplanten Abdruck von Artikeln immer zuerst die Rechte beim Verlag. SHERPA/RoMEO-Liste

 

veröffentlichte Artikel:
Ist ein Artikel bereits vorher in einer Zeitschrift erschienen und soll in der Habilitation abgedruckt werden, benötigen Sie die Genehmigung des Verlages. Oder Sie ersetzen den Artikel durch die DOI Nummer sowie einen Quellverweis.

Manuskripte:
Bei der Einreichung der Manuskripte den Verlag informieren, dass das Manuskript Teil einer Habilitation ist und vielleicht vor dem Artikel veröffentlicht wird.